Jahresplanung 2018/2019

September 2018

03.09.2018 - Planungstag 2018/12019 Einrichtung geschlossen

04.09.2018 - Konzeptionstag Einrichtung geschlossen

05.09.2018 - Konzeptionstag Einrichtung geschlossen

11.09.2018 - Schulanfang 

Oktober 2018

10.10.2018 - Elternabend,mit EB Wahl Beginn 18:30 Uhr 

29.10.2018 bis 02.11.2018 - Herbstferienbetreuung

November 2018 

21.11.2018 - Buß und Bettag .Hort ist ab 8:00 Uhr geöffnet

23.11.2018 - Fotograf kommt um 13:00 Uhr 

Dezember 2018 

07.12.2018 - Nikolausfeier mit Kindern 

13.12.2018 - Weihnachtsfeier mit Eltern 

20.12.2018 - Weihnachtsfeier mit den Kindern 

21.12.2018 - Hort schließt um 13:00 Uhr 

24.12.bis 06.01.2019 - Weihnachtsferien (  Einriichtung geschlossen !)

Februar 2019

März 2019

01.03.2019 - Rußiger Freitag, große Faschingsparty 

04.03.2019 bis 08.03.2019 - Faschingsferienbetreuung 

05.03.2019 - Einrichtung schließt um 13:30 Uhr 

April 2019 

15.04.2019 - Fortbildungstag 

16.04.2019 bis 26.04.2019 - Osterferienbetreuung 

Juni 2019  

11.06.bis 14.06.2019 - Pfingstferienbetreuung 

17.06.2018 bis 21.06.2019 - Schließzeit Pfingsten 

Juli 2019 

17.07.2019 -  Sommerfest mit Eltern 

19.07.2019 -  Übernachtung 4. Klässler 

25.07.2019 -  Abschiedsfeier in der Gruppe

26.07.2019 -   letzter Schultag 

August 2019 

29.07.2019 bis 02.08.2019 - Sommerferienbetreuung

30.07.2019 - großer Ausflug mit allen Kindern 

05.08.2019 bis 23.08.2019 - Schließzeit Sommerferien 

26.08.2019 bis 30.08.2019 - Sommerferienbetreuung 

September 2019 

02.09.2019 - Planungstag 2019/20 - Einrichtung geschlossen 

03.09.2019 bis 09.09.2019 - Sommerferienbetreeung 

10.09.2019 - Schulanfang 

 

Unser Tagesablauf während der Schulzeit:

  • Mittagessen  in zwei  Schichten um 12.20 Uhr und um 13.10 Uhr
  • Hausaufgabenzeit gleich im Anschluß nach dem Mittagessen
  • Freispiel in unseren Räumlichkeiten oder im Garten
  • gezielte Angebote oder Projektarbeit

Wenn Sie Ihr Kind in unserem Hort anmelden möchten, erhalten Sie auf Anfrage von unserem Hortpersonal das Voranmeldeformular. Auf Grund der großen Nachfrage möchten wir Sie bitten, die Voranmeldung möglichst frühzeitig einzuplanen. Da es keinen Einschreibungstermin gibt, bitten wir Sie um eine telefonische Terminvereinbarung.

Gerne stehen wir Ihnen persönlich bei auftretenden Fragen zur Verfügung, zudem können Sie dann einen kleinen Einblick in unseren Hort gewinnen.

Kinder, die die Grundschule Süd besuchen, haben ebenso Vorrang bei der Aufnahme wie Geschwisterkinder.

Eine Zusage für den Hortplatz bekommen Sie vor der Schuleinschreibung. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, uns rechtzeitig mitzuteilen falls Sie den Hortplatz nicht benötigen. Dies erleichtert uns das Aufnahmeverfahren.

Beim Aufnahmegespräch erhalten Sie dann die Anmeldemappe mit allen wichtigen Informationen und Formularen. Um Ihrem Kind den Einstieg in unseren Hort zu erleichtern, bieten wir Schnuppertermine nach Vereinbarung an. Ab dem ersten September kann Ihr Kind dann schon zu uns in den Hort kommen! Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Zeit und auf eine gute Zusammenarbeit!

Wir bieten ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm wie z.B.:

- Walderforschung - Waldspielplatz - Abenteuerspielplatz 
- Museumsbesuch - Planetarium - Zoobesuch
- Ausgrabungen - Schatzsuche - Stadtralley
- Bowling - Kinobesuch - Kreativangebote
- Freizeitparks - Theaterprojekt - und vieles mehr...

 

Grundsätzlich buchen Sie die Ferienbetreuung im Rahmen des Buchungsbogens.
2 Wochen vor Ferienbeginn sind die Kinder verbindlich bei uns anzumelden.
(Die Anmeldung beinhaltet auch die Anmeldung zum Essen, das aus organisatorischen Gründen in den Ferien nicht kurzfristig abbestellt werden kann.)

Unsere Aktionen planen wir gemeinsam mit unseren Kindern und informieren Sie anhand eines Elternbriefes , wo Sie sich schrftölich anmelden können .

Die Anmeldung zu unserem Ferienprogramm gilt als verbindlich, deshalb ist es uns aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich, Geld zurück zu erstatten das für unsere Ausflüge und Aktionen des Ferienprogramms eingesammelt wird. Dies gilt bei Abmeldung ihres Kindes und ebenso im Krankheitsfall. Wir bitten für diese Maßnahme um Ihr Verständnis, da wir bereits im Vorfeld für die Gruppe planen und wir die Kosten nicht auf die restlichen Eltern umlegen können.

Gezielte Angebote

- Entdeckerwerkstatt  - Konstruktionsecke mit Elektrogeräten
- Umwelterziehung - Leihbücherei
- Ehrenämter - gesicherter Internetzugriff
- Portfolio - Philosophieren
- Geburtstagsfeier - Rätsel
- Leseratten - Rechenfüchse
- News for Kids Pinnwand - Projektarbeit
- Feste im Jahreskreis - kulturelle Angebote
- kreative Angebote - musische Angebote
- Backen und Kochen - Bewegungsangebote
  - Zugang zu unterschiedlichen Medien

Unsere Einrichtung wurde mit dem Zertifikat:

"Sprachförderung  in  Kindertageseinrichtungen" des Bayrischen Staatsministeriums für  Arbeit und Sozialordnung, Familie und  Frauen ausgezeichnet. 

Gebunden ist der Spracherwerb an Dialog und an  persönliche Beziehung, Handlungen die für die Kinder Sinn ergeben und an deren Interesse.
Die Kinder werden durch ein vielfältiges Angebot im Alltag dazu  ermutigt,  Freude an der Kommunikation in sprachanregender Atmosphäre zu entwickeln und auszuprobieren. Sie üben sich in Entwicklung und Ausdifferenzierung vielfältiger nonverbaler Ausdrucksformen, lernen aktiv  zuzuhören und Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken. Darüberhinaus werden Verhandlungs- und Konfliktlösestrategien angelegt. Wir verstehen den Spracherwerb als komplexen und konstruktiven Prozess, der  nicht nur durch   Nachahmung erlernt wird, sondern vor allem durch die Beziehung zu Personen, die sich den Kindern zuwenden.

Die Kinderkonferenz bietet den Kindern Raum für freie Meinungsäußerung und gibt ihnen eine Möglichkeit der Mitbestimmung, Teilhabe und Mitverantwortung im Hortalltag.

Die Kinder bringen eigene Ideen ein und es können Fragen geklärt und Informationen ausgetauscht werden. Sie haben ebenfalls die Chance Unmut oder Freude zum Ausdruck zu bringen (Beschwerdemanagement). Durch Partizipation im Hort erwerben die Kinder vor allem soziale Kompetenzen, die für ihr späteres Leben von großer Bedeutung sind. Die Kinder beteiligen sich an Entscheidungen, die sich auf das eigene Leben, sowie auf das der Gemeinschaft beziehen. Sie erleben Auswirkungen von Selbst- und Mitbestimmung, Eigen- und Mitverantwortung und sie erproben konstruktive Konfliktlösungsprozesse. Die Inhalte der Kinderkonferenz werden von Kindern und Erwachsenen eingebracht und die Ergebnisse werden kindgerecht dokumentiert. Die Konferenzen finden regelmäßig statt und werden bei Bedarf auch spontan im Alltag integriert.

Verfassung des AWO Horts Weltenentdecker in Friedberg

Präambel

(1) Vom 03. März bis 05. März 2014 trat das pädagogische Team des AWO Schülerhortes „Weltenentdecker“ in Friedberg an drei Tagen als  verfassungsgebende Versammlung zusammen. Die pädagogischen Fachkräfte verständigten sich auf die künftig in der Einrichtung geltenden Partizipationsrechte der Kinder. Am 13. Juni 2016 wurde die Verfassung auf  Grundlage einer Kinderumfrage neu überarbeitet und im Oktober 2016 in der Kinderkonferenz und am Elternabend vorgestellt.

(2) Die Beteiligung der Kinder an allen sie betreffenden Entscheidungen wird damit als Grundrecht anerkannt. Die pädagogische Arbeit soll an diesem  Grundrecht ausgerichtet werden.

(3) Gleichzeitig ist die Beteiligung der Kinder eine Voraussetzung für gelingende Selbst-Bildungsprozesse und die Entwicklung demokratischen Denkens und Handelns.

Komplette Verfassung - AWO Hort Friedberg

Download als PDF